Aktuelles - Eintracht-Wickrathberg

GV "Eintracht" Wickrathberg 1863

GV "Eintracht" Wickrathberg 1863

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

.

Grillfest der "Eintracht" vom 06. Juli 2019
Das Wetter ist für das Gelingen eines Grillfestes oft entscheidend!
Der Mai 2019 war bei uns etwa 4 Gad zu kalt, der Juni etwa 4 Grad zu warm und bei unserem Grillfest war es gerade richtig. Bis zu 27 Grad wurden gemessen. Es war nicht zu sonnig, meist wenig windig und also kamen auch viele Besucher, meist aus dem Dorf. Das Kuchenbuffet war mit 9 verschiedenen Kuchen und Torten, alle selbstgebacken, bestens bestückt und die beiden Damen in der Küche hatten alle Hände voll, zum Besten des Vereins, zu tun. Manfred Kissel und Hans-Peter Reinders heizten den Grill ein, DJ Thomas hatte die Musik installiert und heizte mit Musik ebenso kräftig ein. Das Fest nahm seinen Lauf. Unser „Neuer“ Sänger, Wolfgang Wovenchen, hatte eigens eine Currysauce zum Gegrillten gemacht, welche reißenden Absatz fand. Echt lecker war die Sauce.
Der Weinabsatz übertraf alle Erwartungen. Der Bierkonsum war gesittet. Viele Bewohner des Dorfes kamen zu unserem Fest. Auch Staatssekretär Dr. Krings (Bild links J. Enzenüller und Dr.Krings) der in der Nacht nur wenig wegen des Kreisparteitages geruht hatte, war versprochener Maßen zugegen, was allgemeine Freude auslöste. Ebenso vertreten waren die Vorstände von Heimatverein, Kirchenchor, SV-Wickrathberg und dem Hundeverein.
Der weitest angereiste Gast war Ralf Lemke, unser Ex-Sänger und Leihgabe an den Osten Deutschlands. Neustrelitz liegt etwa 670 Km entfernt. Mit 23 Sängern, (5 waren verhindert)  so viel wie seit Jahren nicht, konnte die „Eintracht“ dann um 17:00 Uhr auch ein paar Liedchen singen. Dies gelang sehr gut und macht Mut für die Zukunft. Der Chor war gut disponiert, auch am Glas.
Am Zapfhahn hatten wir Unterstützung vom SVW. Die Jungs waren echte Stürmer und halfen uns sehr. Gegen 22:30 Uhr setzte dann etwas Nieselregen ein, was aber kein Problem war. Die Zelte wurden zusammengerückt und alles war gut. Nach Mitternacht endete dann auch das Grillfest.
Auch in 2020 werden wir wieder „grillfesteln“. Das Grundkonzept stimmt. Geselligkeit im Dorf in gepflegtem Ambiente, mit sehr gutem Publikum, ausgesuchter Verpflegung, flüssig und fest.
Wir sehen uns zum Grillfest am 4. Juli 2020.
(Hier gehts zu Bildergalerie)
(Text: Jochem Enzenmüller - Fotos: Jochem Enzenmüller / Werner Erkenz / Lothar Hericks)

.

Zurück zum Seiteninhalt